Hevert setzt Herstellung von Handdesinfektionsmittel fort

Hygieneanforderungen in Corona-Krise

Hevert setzt Herstellung von Handdesinfektionsmittel fort

Seit dem 27. März ist ein Teil der Hevert-Produktion der Herstellung von medizinischem Handdesinfektionsmittel nach WHO-Rezeptur vorbehalten. Seitdem wurden rund 4.000 Liter abgefüllt. Mehr als ein Drittel hat das Familienunternehmen gespendet.

Lesen Sie weiter auf hevert.de